Ausgefallene Wintersportarten

Ausgefallene Wintersportarten

Skifahren, Snowboarden und andere Skisportarten – wer sie kennt, liebt sie auch. Doch der ein oder andere wird vielleicht doch einmal auf der Suche nach etwas Neuem sein. Daher hier ein paar kleine Vorschläge für die ein oder andere neue und verrückte Wintersportarten, die auf jeden Fall einen Versuch wert sind.

Snowkiting

Kitesurfen hat sicher jeder schon einmal gehört. Hierbei bewegt sich der Surfer auf seinem Surfbrett und lässt sich von einem Kite über die Wellen ziehen. Da das Snowboarden vom Surfen abstammt, ist es auch kein Wunder, das die Snowboarder nun auch das Kite auf die Piste bringen. Das Snowkiting ermöglicht rasante Geschwindigkeiten von bis zu 70 Kilometern in der Stunde. Für alle Extremsportler und Adrenalin-Junkies auf jeden Fall einen Versuch wert.

Heliskiing

Vielleicht schon einmal gehört, aber noch nie wirklich nachgefragt? Wer sich eigentlich gerne lieber ab von der präparierten Piste in den Tiefschnee stürzt, aber nicht so gerne den Berg besteigt, der ist hier genau richtig. Denn der Heli bringt die Skifahrer auf bis zu 2.100 Meter Höhe und das abgelegen von jeder gewöhnlichen Skipiste. Von dort kann die Abfahrt in vollsten Zügen genossen werden.

Das waren nur ein paar der tollen neuen Wintersportarten, denn immer wieder gibt es neue und noch ausgefallenere Ideen. Daher am besten immer die Augen und Ohren offenhalten!

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*